Die Ziele des Förderprogramms ZIM

Ziele der Förderung sind:

  • Ihr Unternehmen zu mehr Anstrengungen für marktorientierte Forschung, Entwicklung und Innovationen anzuregen,
  • mit Forschung und Entwicklung verbundene technische und wirtschaftliche Risiken von technologisch anspruchsvollen Projekten für Ihr  Unternehmen zu mindern,
  • FuE-Ergebnisse Ihres Unternehmens zügig min marktwirksame Innovationen umzusetzen,
  • die  Zusammenarbeit zw. Ihrem Unternehmen und oder Forschungseinrichtungen zu stärken und den Technologietransfer auszubauen,
  • das Engagement Ihres Unternehmens für FuE-Kooperationen und die Teilnahme an innovativen Netzwerken zu erhöhen,
  • das Innovations-, Kooperations- und Netzwerkmanagement in Ihrem Unternehmen zu verbessern.

ZIM                    Allgemein

Mit dem sog. "Zentralen Innova-tionsprogramm Mittelstand" ZIM sollen die Innovationskraft und die Wettbewerbsfähigkeit kleinerer und mittlerer Unternehmen (KMU), ein-schliesslich des Handwerks und der freien Berufe, nachhaltig unter-stützt werden. Damit wird ein we-sentlicher Beitrag zum Wachstum der Unternehmen in Deutschland, verbunden mit der Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen, ge-leistet.

ZIM                             ist technologieoffen

Bei ZIM handelt es sich um  ein te-chnologieoffenes Förderprogramm und ermöglicht so eine Förderung ohne die Erfordernis an eine be-stimmte technologische Ausrich-tung Ihres Vorhabens.  Somit sind alle Ihre Entwicklungsvorhaben vom Grundsatz her förderfähig.

 

ZIM                             ist branchenoffen

Unternehmen können unabhängig von Ihrer Branche entsprechende Anträge stellen, sprich das Unternehmen muss keiner bestimmten Branche angehören, um einen ZIM-Antrag stellen zu dürfen.

  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • Chemie / Biochemie
  • IT und Kommunikation
  • Pharmazie
  • Handwerk
  •